Brokervergleich -
Top 7 Beste Depots 2022 im Vergleich​

Letztes Update: November 2022
brokervergleich broker finanzen hero

Der Brokervergleich mit System – Bevor man überhaupt investiert, ist das Wichtigste sich zu überlegen, wem man sein Geld anvertrauen möchte. Besonders in den letzten Jahren beobachten wir einen extremen Anstieg der Werbekampagnen für Trading-Apps. Sie werben mit gebührenfreiem und einfachem Trading, jedoch liegen die oft lockenden Versprechen meist etwas weiter entfernt von der eigentlichen Realität.

Damit Sie nicht allein im Wald der Broker stehen müssen, begleiten wir Sie bei ihrer Entscheidung den passenden Broker für Sie zu finden. Wir bieten Ihnen einen fundierten und objektiven Blickwinkel auf einzelne Depots und Broker und analysieren kontinuierlich neue Broker für Sie. Die Analyse erfolgt nach einem standardisierten System, so dass eine gute Vergleichbarkeit zwischen einzelnen Anbietern hergestellt werden kann.

Finde den passenden Broker für deine Anforderungen

Brokervergleich - Der beste Broker

1

Scalable Capital

Unkompliziertes, modernes und sicheres Trading zu besten Konditionen!

  • Innovatives und günstiges Gebührenmodell
  • Großes Angebot an Aktien und ETF’s
  • Kostenlose Sparpläne ab 1 Euro Sparrate
  • Unkomplizierter Derivathandel
5/5
1
5/5

Scalable Capital

Unkompliziertes, modernes und sicheres Trading zu besten Konditionen!

  • Innovatives und günstiges Gebührenmodell
  • Großes Angebot an Aktien und ETFs
  • Kostenlose Sparpläne ab 1 Euro Sparrate
  • Unkomplizierter Derivathandel
2
4.5/5

Smartbroker

Riesige Auswahl an Wertpapieren und fast unschlagbare Gebühren!

  • Extrem günstige Gebühren
  • Hohe Einlagensicherung
  • Günstiger Derivathandel
  • Großes Angebot an Aktien und ETFs
3
4/5

Consorsbank

Ideal für Ihre finanzielle Vorsorge.

  • Hohe Vielfalt an Investmentprodukten
  • Zahlreiche rabattierte Fonds
  • Flexible Sparpläne (auch mit geringer Einzahlung
  • Hohe Einlagensicherung
4
4/5

Trade Republic

Traden für nur einen Euro!

  • Extrem geringe Gebühren
  • Große Auswahl an kostenlosen ETFs
  • Flexibles Ansparen
  • Einfache Bedienung per App
5
4/5

ING-DiBa

Ihre Zukunft in guten Händen.

  • Flexible Ansparmöglichkeiten
  • Große Auswahl an Finanzprodukten
  • Hohe Einlagensicherung
  • Zahlreiche Order-Funktionen zur Absicherung
6
etoro logo
3/5

EToro

Ideal fürs Herumprobieren und für DayTrader

  • Geringe Gebühren
  • Hohe Auswahl an Orderfunktionen
  • Social-Trading-Aspekt
7
netbank logo
3/5

Netbank

Garantiert die Sicherheit Ihres Investments!

  • Hohe Einlagensicherung
  • Hohe Auswahl an Handelsplätzen
  • „Gedeckelte“ Gebühren

Unsere Broker-Favoriten für 2022

smartbroker logo

Smartbroker

4.5/5

„Anleger bekommen einen günstigen und unkomplizierten Brokerservice angeboten, bei dem sie in keinerlei Hinsicht auf Sicherheit verzichten müssen.“

scalable capital logo

Scalable Capital

5/5

„Neben den extrem niedrigen Gebühren und den individuell wählbaren Flatrates erwartet den Anleger ein unkompliziertes und flexibles Handeln mit einer großen Auswahl an verschiedenen Finanzinstrumenten.“

Consorsbank Logo

Consorsbank

4/5

„Vor allem für passive Investoren, die sich für ein langfristiges Investmentmodell entschieden haben, werde viele Vorteile geboten.“

FAQ

Ein Broker fungiert als Finanzintermediär, der die Handelsaufträge der Kunden entgegennimmt und diese an Börsen realisiert. Dabei bezieht sich der Handel größtenteils auf Aktien, Rohstoffen, Fonds, ETFs und Derivaten. Neben dem börslichen Handel, bieten viele Broker mittlerweile auch außerbörslichen Handel an.

Sie möchten wissen, welcher Broker am besten zu Ihnen passt? Lesen Sie sich doch mal unsere Brokervergleiche durch!

In unseren Tests & Analysen konnten wir anhand mehrerer Kriterien erkennen, dass Scalable Capital mit ihrem Broker, auf verschiedenen Ebenen überzeugen konnte. Das extrem innovative und günstige Gebühremodell, welches an einem Abomodell gekoppelt ist, ist wohl der ausschlaggebendste Pluspunkt.

Dazu kommt ein großes Angebot an Aktien und ETFs, welche unter anderem in kostenlosen Sparplänen ab 1 Euro Sparrate bespart werden können. Für erfahrene Investoren bietet Scalable Capital dazu noch einen unkomplizierten Derivathandel an.

Nichtsdestotrotz, haben jedoch alle Broker im Brokervergleich ihre Vor- und Nachteile, und passen somit zu Ihren Gegebenheiten eben besser oder schlechter.

Die Seriosität eines Brokers gilt an es verschiedenen Faktoren zu bewerten. Neben der Einlagensicherung und dem Geschäftssitz ist es auch wichtig sich über die Handelspartner des Brokers zu informieren.

Auch ein Warnsignal kann das fehlen von Pflichtangaben wie dem Impressum oder einer Datenschutzerklärung sein. Dazu ist einer der wichtigsten Faktoren, ob der Broker von Finanzeinrichtungen wie der BaFin kontrolliert wird und dort gemeldet ist.

Neben den offensichtliche Gebühren, die ein Kunde pro Orderauftrag begleichen muss, ist es oftmals auch notwendig einen genauen Blick auf weitere versteckte Kosten zu werfen.

So können beispielsweise Depoteröffnungsgebühren anfallen oder bei vielen Banken neuerdings eingeführte Strafzinsen auf ungenutztes Kapital.

Risiken gibt es bei jeder Form der Kapitalanlage. Das Wichtige hierbei ist, sich einen geeigneten Überblick darüber zu verschaffen, wo und wie man das eigene Risiko minimieren kann. Grundsätzlich lässt sich aber sagen, dass besonders deutsche Banken und Broker durch Regulierungsgesetze nach der Finanzkrise zu sehr stabilen und sicheren "Anlagehäfen" geworden sind.

Dieser Prozess ist bei verschiedenen Anbieter individuell unterschiedlich. Auf den Seiten der individuellen Anbieter finden Sie oftmals gute Anleitungen und Empfehlungen im FAQ Bereich der jeweiligen Website. Dazu stellt alle seriösen Broker einen guten Kundenservice welcher entweder telefonisch oder per E-Mail erreichbar ist und bei Fragen zur Depoteröffnung helfen kann.

Auch diese Frage lässt sich nicht generell beantworten, da sich etwaige Depotwechsel je nach Anbieter unterschiedlich kompliziert und teuer gestalten können. Die genauen Informationen können Sie dennoch relativ einfach in den FAQ-Bereichen der jeweiligen Anbieter finden oder eben auch hier mit dem Kundenservice in den Kontakt treten.