Aktienspread

Der Aktienspread bezeichnet die Differenz zwischen dem Verkaufs- und Kaufpreis einer Aktie.
aktienspread angebot nachfrage darstellung

Was Sie sich merken sollten

  • Differenz zwischen Verkaufs- und Kaufpreis
  • Verkaufs- und Kaufpreis entstehen durch Angebot und Nachfrage
  • Immer positiv in funktionierendem Kapitalmarkt

Einleitendes Beispiel

Sie haben sich nun endlich fest vorgenommen eine Aktie von der allseits bekannten Fischstäbchen AG zu kaufen. Damit diese Transaktion zustande kommen kann, muss es logischerweise einen anderen Aktionär geben, der eine solche Aktie besitzt und bereit ist diese zu verkaufen. Glücklicherweise ist ihr Nachbar Besitzer einer Fischstäbchen Aktie.

Sie, als potentieller Käufer, möchten natürlich so wenig wie möglich für die Aktie bezahlen. Der Betrag, den Sie bereit sind zu bezahlen, nennt sich Bid-Kurs bzw. Geldkurs. Ihr Nachbar hingegen möchte seine Aktie natürlich so teuer wie möglich verkaufen. Der Betrag, für den er bereit ist die Aktie an Sie zu übergeben, nennt sich Ask-Kurs bzw. Briefkurs. Die Differenz zwischen dem was Ihr Nachbar verlangt (Ask-Kurs) und dem was Sie bereit sind zu zahlen (Bid-Kurs) bezeichnet man als Aktienspread.

Definition

Der Aktienspread bezeichnet die Differenz zwischen dem Ask-Kurs und dem Bid-Kurs. Der Spread einer Aktie auf einem funktionierenden Kapitalmarkt ist immer positiv.

Rechenbeispiel

Beträgt nun der Ask-Kurs der Fischstäbchen AG 100 € und der Bid-Kurs 90 € so beträgt der Aktienspread:

Spread = Ask – Bid = 100 € – 90 € = 10 €

rechenbeispiel mathe

Warum ist der Spread immer positiv ?

Nehmen Sie nun einmal das Gegenteil an. Der Bid-Kurs der Fischstäbchen AG beträgt 100 € und der Ask-Kurs beträgt 90 €. Dies würde bedeuten, dass ein Aktionär bereit wäre, seine Aktie für 90 € zu verkaufen und gleichzeitig der potentielle Käufer bereit wäre die Aktie auch für 100 € zu kaufen. Dies ergäbe rational gesehen keinen Sinn, da der Käufer auch bereit wäre 100 € für die Aktie zu zahlen, der Verkäufer jedoch bewusst auf 10 € verzichtet und die Aktie zu günstig verkauft.

Felix Götz

Felix Götz

Felix ist angehender B.Sc. in Wirtschaftswissenschaften mit Studienschwerpunkt internationale Finanzökonomik. Schon bei unterschiedlichen Praktikas bei Größen in der Finanzbranche konnte er sein tiefgreifendes Finanzwissen unter Beweis stellen. Bei Aktienchecker ist er vor allem für die Erstellung von Artikeln zuständig.

Inhaltsverzeichnis

Unser Broker-Favorit

5/5

Das könnte Sie auch interessieren...