Futures

Futures sind standardisierte und börsengehandelte Forwards.
futures definition

Achtung: Futures können extrem spekulative Investments darstellen, mit denen Sie mehr als nur Ihr anfängliches Investment verlieren können. Somit sollten sich nur erfahrene Investoren an dem Handel mit diesen Finanzprodukten ausprobieren!

Was Sie sich merken sollten

  • Futures sind Derivate, die börslich gehandelt werden
  • Verpflichtung Ware zu einem vorbestimmten Preis in der Zukunft zu handeln
  • Unterschied zu Forwards: standardisiert und börsengehandelt

Definition

Futures gehören zur Finanzproduktklasse der Derivate. Sie sind ähnlich wie Forwards Termingeschäfte, bei denen sich Vertragspartner dazu verpflichten, eine Ware oder ein Vermögenswert, zu einem vorab vereinbarten Preis zu handeln. Als Pendant zu Forwards, wurden Futures standardisiert und werden an der Börse gehandelt.

Felix Götz

Felix Götz

Felix ist angehender B.Sc. in Wirtschaftswissenschaften mit Studienschwerpunkt internationale Finanzökonomik. Schon bei unterschiedlichen Praktikas bei Größen in der Finanzbranche konnte er sein tiefgreifendes Finanzwissen unter Beweis stellen. Bei Aktienchecker ist er vor allem für die Erstellung von Artikeln zuständig.

Inhaltsverzeichnis

Unser Broker-Favorit

5/5

Das könnte Sie auch interessieren...